Trip-Report Thailand Teil 5: Lounge-Hopping in Seoul

Einen Mangel an Priority Pass Lounges gibt es am Flughafen Seoul ICN definitiv nicht. Und was macht man mit knapp 12 Stunden Aufenthalt? Ja, genau… Lounge-Hopping.

Insgesamt sieben Lounges führt Priority Pass auf seiner Webseite für das Terminal 1 des Flughafen Seoul ICN auf. Dazu kommen noch drei weitere Lounges im Terminal 2. Wir waren scheinbar in Terminal 2 gelandet und hatten unseren Singapore Airlines am Abflug am späten Abend von Terminal 1.

Daher sollte es zunächst mal mit zwei Shuttle-Zügen (Umsteigen im Concourse) ins Terminal 1 gehen. Doch die automatisierte Bordkartenkontrolle stellte uns zunächst vor eine Herausforderung. Denn wir hatten noch keine Bordkarten. Dank Hilfe eines Mitarbeiters und der Flugnummer unseres Weiterfluges öffnete sich dann aber doch das Tor und wir konnten unseren Weg machen.

Bevor wir dann in Terminal 1 überhaupt in eine Lounge konnten, musste halt noch die Bordkarte her. Daher ging es durch das halbe Terminal Richtung Singapore Airlines Transfer Desk. Natürlich auch das nicht, ohne uns vorher in die Line-Friends Bärchen Foto-Schlange zu all den Asiaten zu stellen.

Nun standen folgende Lounges in der näheren Auswahl:

  • Asiana Business Lounge bei Flugsteig 11 (Achtung: Es gibt zwei Asiana Business Lounges direkt nebeneinander)
  • Sky Hub Lounge nahe Gate 11 oder 42
  • Matina Lounge nahe Gate 11 oder 43

Jeder normale Mensch würde ja sein Glück in der Lounge des Home-Carriers suchen. Und ja, diesmal haben wir uns zu der Gruppe normaler Menschen gesellt.

Asiana Business Lounge

Zur Asiana Business Lounge schreibe ich noch eine separaten Artikel. Wichtig für Priority Pass Inhaber zu wissen: Die Lounge ist nur für euch zugänglich, wenn ihr auf einem Asiana oder Star Alliance Flug gebucht seid.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 05:00 – 00:00 Uhr
  • Standort: Terminal 1, Nähe Gate 11
  • Service: Essen und Getränke, WiFi, Duschen, Konferenzraum, Zeitungen und Zeitschriften, Abfluginformationen, TV, Alkoholische Getränke

Für alle wichtig zu wissen: Im Gegensatz zur Asiana Business Lounge (neben der First Class Lounge) ist diese Lounge bis 0 Uhr geöffnet.

Für eine Priority Pass Lounge bietet die Asiana Lounge ein hohes Level. Dafür, dass Asiana hier ihr zu Hause hat, ist die Lounge schon etwas enttäuschend.

Für einen Snack und eine Dusche (die war top!) war die Asiana Lounge jedoch einen Besuch wert .

Und da es außer dem coolen Bierzapfer nichts mehr zu erkunden gab, wechselten wir in die Matina Lounge… zumindest kurz.

Matina Lounge bei Gate 43

Als zweite Station hatten wir bewusst die Matina Lounge bei Gate 43 ausgesucht. Die Lounge liegt ziemlich am Ende des Terminals und so haben wir uns auf einen ruhigen Lounge-Besuch eingestellt. Fehlanzeige! Die Lounge war komplett überfüllt. Wir konnten uns gerade mal den letzten Tisch retten.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 07:00 – 21:00 Uhr
  • Standort: Terminal 1, Nähe Gate 43, 4. Etage
  • Service: Essen und Getränke, WiFi, Duschen, Alkoholische Getränke (Bier und Wein)

Das wenige Personal war augenscheinlich komplett mit der Auslastung der Lounge überfordert, denn überall stand benutztes Geschirr und Müll herum.

Einen kleinen Snack haben wir uns aus der schon umfangreichen Auswahl an Speisen dann doch gegönnt, um nur kurze Zeit wieder das Weite zu suchen. Denn neben der ungemütlichen Atmosphäre haben wir auch irgendwie den Alkohol  nicht gefunden.

Wir ahnten schon, was uns dann in der Sky Hub Lounge bevor stehen sollte…

Sky Hub Lounge bei Gate 42

Doch tatsächlich wurden wir von der Sky Hub Lounge überrascht. Deutlich weniger Publikumsverkehr (wenn auch trotzdem gut besucht) und eine ruhigere Atmosphäre.  Zudem waren die Sitzgelegenheiten in der Sky Hub Lounge deutlich bequemer und es gab neben Wein und Bier auch Wodka und Whiskey.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 07:00 – 22:00 Uhr
  • Standort: Terminal 1, Nähe Gate 22, 4. Etage
  • Service: Essen und Getränke, WiFi, Duschen, Alkoholische Getränke, Zeitungen und Zeitschriften, Abfluginformationen, TV

Die Essens-Auswahl war etwas kleiner als die in der Matina Lounge, aber für das gewohnte Vertragspartner-Lounge-Level immer noch ordentlich.

Nach eine Weile setzten wir auch hier den Haken hinter und überlegten, wohin nun…

Wieder in die Asiana Lounge? Nee klar, da war ja noch die andere Asiana Business Lounge bei Gate 26, die nicht auf der Priority Pass Liste stand, aber mit unserem Singapore Airlines Business Class Ticket und dem Star Alliance Gold besucht werden konnte.

Asiana Airlines Business Lounge Gate 26

Quasi eine Kopie der Asiana Lounge am Gate 11. Allerdings mit dem Vorteil, dass diese Lounge deutlich weniger stark besucht war.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 05:00 – 20:00/21:00 Uhr(?)
  • Standort: Terminal 1, Nähe Gate 11
  • Service: Essen und Getränke, WiFi, Duschen, Konferenzraum, Zeitungen und Zeitschriften, Abfluginformationen, TV, Alkoholische Getränke

Zu später Stunde waren wir dann irgendwann sogar allein in der Lounge. Schon ungewöhnlich. Wenige Minuten später wussten wir dann auch warum, als das Personal uns freundlich hinaus komplimentierte. Denn die Lounge am Gate 26 schließt früher.

Wir mussten also noch mal zusammen packen und wechselten wieder in die Asiana Airlines Business Lounge im Bereich Gate 11, wo wir die restliche Zeit bis zum Abflug verbrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.